Weitere Informationen zum Streckenabschnitt FR

Kultur

Die Stadt Calais bietet seinen Besuchern ein besonderes kulturelles Highlight an.

Das weltbekannte Kunstmuseum Beaux-Arts mit seinen teuren niederländischen, flämischen und französichen Gemäldesammlungen verleitet Liebhaber zu einer interessanten Endeckungsexkursion.

 

Hat man Gefallen an der Region gefunden, sollte man sich auch das Matisse-Museum in Cateau-Cambrésis, das Bergbaumuseum von Lewarde und das Jugendstil-Schwimmbad in Roubaix ansehen.

 

Doch nicht nur die Künste, sondern auch die Industrie haben einen hohen Stellenwert im kulturellen Leben der nordfranzösischen Region. Vor allem Bereiche aus Energiewirtschaft, Kommunikation und neuen Technologien haben hier ihre Standorte gefunden.

 

Pas de Calais war in der Vergangenheit ein oft umkämpftes Grenzenland und sowohl Julius Caesar, Napoleon, Vauban, als auch zwei Weltkriege haben natürlich sichtbare Spuren hinterlassen.

 

Jedoch hat man vor allem in den Sommermonaten zahlreiche Gelegenheiten von einer festlichen Veranstaltung in die Nächste zu rauschen und genau hierbei hat man als Radler die best mögliche Chance die herausragende Gastlichkeit der Menschen zu genießen.

 

 

 

 

 

 

Französicher Rotwein und Gläser