Weitere Informationen zum Streckenabschnitt Kaliningrader Gebiet
        loading....
Karte vom R1 in Russland

Strecke

Der Europaradweg R1 auf dem Kaliningrader Gebiet/Russland (191 Kilometer) 

führt vom Grenzübergang Gronowo-Mamonowo auf der alten Reichsstraße 1 in das Kaliningrader Zentrum geradewegs zum Königsberger Dom auf die Dominsel. Auf dem Sowjetskiy Prospekt gelangt man dann vom Zentrum aus zum Stadtrand, wo eine schmale Landstraße das Ostseebad Swetlogorsk/Rauschen und später Selenogradsk/Cranz erreichen lässt. Von hier sind es dann noch 50 Kilometer auf der Kurischen Nehrung bis zum Grenzübergang nach Litauen.


Kaliningrad/Königsberg erschließt sich vielen erst auf den zweiten Blick. Meist lässt erst die Kenntnis der Historie Königsbergs den Aufenthalt in der Stadt zum Erlebnis werden. Das Stadtbild und die immer quirlige Innenstadt sind ein wahres Kontrastprogramm zum weiteren naturnahen Weg an die Küste und über die Kurische Nehrung.


Der polnisch-russische Grenzübergang Gronowo-Mamonowo ist seit 2006 problemlos zu passieren! Die Zeit, dass Radler abgewiesen wurden, weil sie nach dem Verständnis der Grenzposten als Fußgänger galten, ist längst vorbei.


Die An- bzw. Abreise nach/von Kaliningrad ist (mit dem Fahrrad) derzeit weder mit dem Zug noch der Fähre oder dem Flugzeug möglich.


(Quelle: IS.RADWEG. 2013)


Weitere detaillierte Informationen zur Tour durch das Kaliningrader Gebiet und den Kontakt zur Oleg Alferov vor Ort finden Sie hier: http://www.bicycle39.ru


Herr Alferov spricht fließend englisch und russisch. Bitte beachten Sie vorab jedoch dieses PDF Dokument mit allgemeinen Informationen, die er aus zahlreichen Anfragen zusammengestellt hat.


Altes Stadttor von Kaliningrad

Altes Stadttor von Kaliningrad

 

Kanaldeckel auch heute noch auffindbar in Kaliningrad

Kanaldeckel auch heute noch auffindbar in Kaliningrad

 

Alte Zugbrücke mit zwei Türmen in Kaliningrad

Alte Zugbrücke mit zwei Türmen in Kaliningrad

 

Kaliningrader Dom

Der Dom von Kaliningrad

 

Zentral Platz in Kaliningrad

Zentral Platz in Kaliningrad

 

ehemalige Börse aus dem 19.Jahrhundert

ehemalige Börse aus dem 19.Jahrhundert

 

Das „Fisch-Dorf“ im Zentrum Kaliningrad

Das „Fisch-Dorf“ im Zentrum Kaliningrad

 

Die Dona-Festung - heute Bernsteinmuseum Kaliningrad -

Die Dona-Festung-heute Bernsteinmuseum Kaliningrad-

 

Svetlogorsk (Rauschen) –wichtigster Erholungsort des Kaliningrader Gebietes-

Svetlogorsk (Rauschen) —wichtigster Erholungsort des Kaliningrader Gebietes

 

Der Wasserturm– Symbol für den Erholungsort Svetlogorsk – heute Kurzentrum-

Der Wasserturm— Symbol für den Erholungsort Svetlogorsk — heute Kurzentrum